Sonntag, 16. Dezember 2018 - 11:11 Uhr (Nächste Datenaktualisierung heute um 11:17 Uhr) Aktuell interessieren sich 4 Personen für das Wetter in HH-Niendorf ::::: V4.10

Hallo! Herzlich willkommen auf der Internetseite der privaten Wetterstation in HH-Niendorf!

HH-Niendorf
Wetterstation Startseite    
Datenübertragung
Aktuelle Werte aus Hamburg-Niendorf
Sonntag, 16. Dezember 2018 - 11:00
-0.2 °c
Temp. gefühlt: -10.4 °c

1014 hPa (fallend)
81 %
21.2 km/h
Ost
0.0 l/m²
0.0 cm
0 min.
Der Himmel über HH-Niendorf ist zur Zeit stark bewölkt.
Wetterradar
 
Warnungen
 
14 Tage Trend
Radarbild vom:
16.12.2018 - 11:00
Aktuelle Warnlage
16.12.2018 - 11:00
Hier geht es zur
aktuellen Vorhersage:
10 Tage Trend
Egal ob Regen, Gewitter, Hitze, Kälte, Schnee oder Sturm - hier gibt es die Infos!
: : : Niendorf-Nord: 0.2 °C • Eidelstedt: 0.2 °C • Wellingsbüttel: -0.2 °C • Rahlstedt: 0.2 °C • Othmarschen: -0.2 °C • Altstadt: 0.2 °C • Alster: -0.2 °C : : :

Ich wünsche allen Besuchern einen besinnlichen 3. Advent!

Aktuelle Wetterlage in Hamburg-Niendorf

Am Rande eines Hochs über Nordwestrussland fließt mit einer südöstlichen Strömung zunächst kalte Festlandsluft nach Norddeutschland. Heute Nachmittag greift von Westen her der Ausläufer eines Sturmtiefs bei Island langsam auf die Region über. FROST/GLÄTTE: Anfangs verbreitet leichter FROST zwischen -3 und 0 Grad, tagsüber leichter DAUERFROST. Kommende Nacht vor allem nahe der Ostsee lokal GLÄTTE durch geringfügigen Schnee oder überfrierende Nässe gering wahrscheinlich, sonst stellenweise Gefahr von REIFGLÄTTE. SCHNEE/GLATTEIS: Am späten Nachmittag an der Elbe aufkommender leichter oder geringfügiger SCHNEEFALL, dabei auch bis in die Nacht zum Montag hinein teilweise in gefrierenden Regen oder Sprühregen übergehend mit örtlicher GLATTEISGEFAHR. WIND/STURM: An der Westküste STÜRMISCHE BÖEN um 65 km/h (Bft 8), auf Helgoland STURMBÖEN um 75 km/h (Bft 9) aus Südost, an der Ostsee WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7), exponiert STÜRMISCHE BÖEN. Ab heute Mittag langsam abflauend.
Zur weiteren Wettervorhersage - für die nächsten 3 Tage - geht es hier lang!
Aktualisiert am Sonntag, 16.12.2018 - 10:00 (nächste Aktualisierung um 12:00)

Thema des Tages

Wetterextreme 2018 Teil 2
Juni - Starkregengewitter gefolgt von teilweise extremer Trockenheit Im Juni änderte sich zunächst wenig. Mit heftigen Gewittern ging es weiter. Bereits in der Nacht zum 01.06. zog ein größerer Gewitterkomplex von Baden-Württemberg nach Rheinland-Pfalz und ins Saarland. Über einem größeren Gebiet um Saarbrücken, in der Eifel sowie im Hunsrück fielen über 50 l/qm Regen, was zu Erdrutschen führte. Auf der Eifelstrecke entgleiste ein Zug, der nach einem Tunnel in einen Schlammwall gefahren ist. Besonders betroffen war ... weiterlesen…

Aktuelles & Wetter News

Kurze Stipvisite vom Winter zum Wochenende
13.12.2018 - Beitrag von O. Behn
  Der Winter schaut ab morgen bei uns hier in Hamburg vorbei. Sogar mit Dauerfrost am Wochenende. Soll heissen, die Temperaturen steigen nicht über die 0°C Grenze. Der ein oder andere Schneeschauer kann dabei Hamburg streifen, der uns dann den letzten Kick zum aktuell fehlenden Weihnachtsfeeling beschert. Leider ist der Besuch nur von kurzer Dauer, denn schon ab Wochenanfang steigen die Temperaturen wieder leicht an.
Vorhersage Niederschlagsradar
01.12.2018 - Beitrag von O. Behn
 Endlich ist es soweit! Eine 3 Std. Vorhersage für das Niederschlagsradar (Deutschland) konnte implementiert werden. In wie weit es zutrifft, muss die nächste Zeit zeigen. Sollte es eklatant abweichen, werde ich es wieder entfernen. Ich glaube aber, dass es für die zukünftigen 60 bis 90 Min. einen guten Überblick geben kann, was da auf uns zukommt.
Es wird kälter...
15.11.2018 - Beitrag von O. Behn
Von den ungewöhnlich milden Temperaturen der letzten Wochen rutschen wir bald auf ein Temperaturniveau, wie es sich im November gehört. Und das bedeutet anfangs immerhin noch Temperaturen um die 10°C Marke und örtlichen Frost in den Nächten. Dabei macht es der Wind noch ungemütlicher und eisiger. In der kommenden Woche kommt noch ein zweiter Schub kalter Luft. Dann könnte der erste Wintereinbruch bis ins Flachland stattfinden und in der Folge werden dann sogar Erinnerungen an den zu kalten Dezember 2010 wach...
weiterlesen…
Abruffunktion externe Wetterdaten
09.11.2018 - Beitrag von O. Behn
 Seit Montag versagt neuerdings immer wieder mal die automatische Abruffunktion der verschiedenen, externen Wetterdatenlieferanten (Stadtteilwetter, Satellitenbilder, Wetterwarnung, Vorhersagen usw.) bei meinem Hosting-Partner. Warum er dieses Problem nicht in Griff bekommt, kann ich mir nicht erklären, denn meine programmierten Routinen laufen seit Jahren problemlos. Bis zum Ende der nächsten Woche habe ich mit vorgenommen, dass ich hierfür eine externe Lösung finde, die diese Funktion überwacht und im Fall eines Ausfalls mit einer Back-Up Funktion eingreift. Desweiteren werde ich die bestehenden Routinen noch schlanker und logischer umprogrammieren. Dazu brauche ich aber etwas Zeit und Ruhe, um es vernünftig umzusetzen.
Herbststurm und Regen im Anmarsch
22.10.2018 - Beitrag von O. Behn
 Der Tiefdruckeinfluss nimmt ab heute von Norden her zu. Dabei ziehen mit einem Ausläufer von Tief RACHEL erste Regenwolken durch, die aber erst am Abend und in der Nacht zum Dienstag auch den Süden Deutschlands erreichen. Ab Dienstag bringt dann ein kräftiges Tief, das von Skandinavien nach Russland zieht vermehrt Regenwolken. Gleichzeitig frischt der Wind kräftig auf und erreicht in Böen besonders in der Nordosthälfte die Stärke 8 bis 9 (Sturmböen). An der Nordsee ist eine Sturmflut möglich. Im Laufe der Nacht zum Mittwoch lässt der Wind langsam wieder etwas nach.
Hochsommerwetter mitten im Oktober
14.10.2018 - Beitrag von O. Behn
 Ungewöhnliche Wärme sorgt für Temperaturrekorde. Auch heute werden wieder bis zu 25°C in Hamburg erwartet. Gestern hatten wir sogar knappe 28°C hier bei uns in Niendorf erreicht (15:09/27.9°C). Auch am Wochenende hält das goldene Oktoberwetter an: Fast unverändert liegt Hoch VICTOR über Osteuropa, gleichzeitig verstärkt sich über dem Atlantik der Tiefdruckeinfluss.  Somit entsteht die kräftige südöstliche Strömung, die weiterhin sehr warme Luft bis nach Hamburg bringt. Für einen 63. Sommertag hier in Niendorf dürfte es knapp werden, mal schauen. Also, heute nochmal dieses Abschiedsgeschenk eines scheinbar nimmer endenden Sommers annehmen und sich freuen. Der Herbst kommt jetzt langsam zum Ende der Woche mit Höchsttemperaturen von 'nur' noch 15°C.
Goldener Oktober 2018?
03.10.2018 - Beitrag von O. Behn
 Wenn man sich die nächsten 5 Tage so anschaut, könnte man es glatt meinen. Freitag/Samstag Sonne satt und teilweise über 20°C hier in Hamburg! Nach dem ungemütlichen Start in die Woche steigt zum Feiertag von Westen der Hochdruckeinfluss. Ab Donnerstag setzt sich ruhiges und zunehmend wärmeres Herbstwetter durch und gipfelt mit warmen und goldenen Oktober-Tagen am Freitag und Samstag. Allerdings rückt mit der Warmluftzufuhr direkt das nächste Tief an. Und das sorgt am Sonntag von Westen her für Schauer, Wind und eine neuerliche Abkühlung auf 12 bis 18°C. Das Tief hat aber offenbar keine große Ausdauer, denn schon zum Start in die neue Woche wird es wieder trockener und mit 14 bis sogar 20°C auch schon wieder wärmer.
(Spät-)Sommer Revival 2018
15.09.2018 - Beitrag von O. Behn
 So ähnlich könnte man den Wochenstart beschreiben, denn der 'Spätsommer' gibt nochmal alles. Temperaturen zur Wochenmitte dann so um die 28°C, damit sind auch noch ein paar Sommertage drin, so dass wir dann die 60 Sommertage in diesem Jahr voll bekommen....in absoluter Rekord für Hamburg! Dank des tropischen Sturms "HELENE", der aktuell mit seinem Zentrum weit westlich der Kanaren liegt. Er schlägt aber einen nordöstlichen Kurs ein und transportiert somit spätsommerliche Wärme nach (Nord-)deutschland. Geniessen wir diese wohl letzten Sommertage in diesem Jahr, der Winter kommt bestimmt.