Dienstag, 27. Februar 2024 - 17:57 Uhr (Nächste Datenaktualisierung heute um 18:02 Uhr) ::::: V4.10

Hallo! Herzlich willkommen auf der Internetseite der privaten Wetterstation in HH-Niendorf!

HH-Niendorf
Wetterstation Startseite arrow Aktuelle News (Archiv) arrow Wetternews arrow Jahresrückblick 2023    
Datenübertragung
Jahresrückblick 2023
01.01.2024 - Beitrag von O. Behn
Und ewig grüsst das Murmeltier...oder so ähnlich! Anfang eines jeden Januars gibt es wieder den Wetterjahresrückblick von mir. Was waren die Besonderheiten/Ausreisser, aus dem normalen Wettergeschehen?

Aber erstmal eins vorweg: es war nicht das wärmste Jahr hier in Hamburg, auch wenn es deutschlandweit so gewesen ist. Fangen wir mal mit der Temperatur an. Es gab keine neuen Rekorde, aber...es war jeder Monat überdurchnittlich warm und trotzdem liegt 2023 nur an 4. Stelle der wärmsten - von mir gemessenen Jahre seit 2005:

1. 2020 = +2.20°C / 10.80°C
2. 2018 = +2.06°C / 10.66°C
3. 2014 = +2.03°C / 10.63°C
4. 2023 = +2.00°C / 10.60°C

Der September hat mit seiner Durchschnittstemperatur von 17.41°C fast den Juli und August geschlagen - er war auch fast 4°C zu warm (+3.91°C)!

Auffallend auch die Dauerfrosttage Ende November (2)/Anfang Dezember (5) mit dem Wintereinbruch und Schnee! Trotzdem haben dann die hohen Temperaturen dieses Phänomen wieder "rausgerissen" und somit die beiden Monate wieder ins "+" geschoben.

 Niederschlagstechnisch ist auch so einiges "aus dem Ruder gelaufen". Die Monate März, Oktober und Dezember waren da auffällige Kandidaten, wo bei der Oktober mit 202% das doppelte an Niederschlag brachte.

Die Sonne hatte auch so Ihre Launen, denn im September hat sie richtig Gas gegeben (wie oben erwähnt). Der Dezember machte dann ganz zu. Gerade mal 0.2% des Durchschnitts brachte er an Sonnenschein.

Windtechnisch fielen dann noch der November und Dezember aus der Reihe, mit Ihrem "gefühlten" Dauersturm.

< Zurück