Mittwoch, 8. Dezember 2021 - 06:45 Uhr (Nächste Datenaktualisierung heute um 06:47 Uhr) Aktuell interessierst nur Du Dich für das Wetter in HH-Niendorf ::::: V4.10

Guten Morgen! Herzlich willkommen auf der Internetseite der privaten Wetterstation in HH-Niendorf!

HH-Niendorf
Wetterstation Startseite arrow Aktuelle News (Archiv) arrow Wetternews arrow „Augen zu und durch“    
Datenübertragung
„Augen zu und durch“
06.08.2016 - Beitrag von R. Büttner & O. Behn
 Ab Dienstag verlagert sich die Tiefdruckzone etwas weiter nach Osten und Süden, erfasst ganz Mitteleuropa und somit auch Deutschland. Es resultiert eine west-nordwestliche Höhenströmung, welche uns von sämtlicher Warmluftzufuhr abschnürt, diese quasi komplett verhindert und so müssen wir uns einzig auf die Sonne verlassen. Doch da der Vorstoß von Luftmassen aus polaren Gefilden nicht mehr aufzuhalten ist, kann sich selbst bei längerem Sonnenschein die Luft in Hamburg, beispielsweise am kommenden Mittwoch, nur noch mit Mühe und Not auf 18°C erwärmen.

Der Sommer ist also vorbei, gelaufen, auf Eis gelegt, zu Ende, Geschichte? Weit gefehlt!
Tatsächlich mehreren sich derzeit die Anzeichen eines möglichen Sommer-Comebacks in der zweiten Monatshälfte. Die Kaltluft soll bis dahin wieder abgebaut bzw. verdrängt werden und die Strömung mehr auf Südwest bis Süd drehen. Ob sich dabei

a.) ein Hoch über Südskandinavien,
b.) ein Hoch über Mitteleuropa oder
c.) eine Trogvorderseite als Wärmespender etabliert,

ist noch nicht sicher. Zumindest lassen alle drei Varianten auf einen Temperaturanstieg und (oftmals) trockenes Wetter schließen. Vielleicht sogar mit längerer Lebensspanne als zuletzt.

Fazit: Aus Sommer wird Frühherbst, aus Frühherbst wird Spätsommer.

< Zurück   Weiter >