Donnerstag, 25. Mai 2017 - 05:08 Uhr (Nächste Datenaktualisierung heute um 05:17 Uhr) ::::: V4.10

Guten Morgen! Herzlich willkommen auf der Internetseite der privaten Wetterstation in HH-Niendorf!

HH-Niendorf
Wetterstation Startseite    
Datenübertragung
Aktuelle Werte aus Hamburg-Niendorf
Donnerstag, 25. Mai 2017 - 5:00
10.8 °c
Temp. gefühlt: 10.8 °c

1022 hPa
93 %
1.0 km/h
West Südwest
0.0 l/m²
0.0 cm
0 min.
Der Himmel über HH-Niendorf ist zur Zeit dunkel.
Wetterradar
 
Warnungen
 
14 Tage Trend
Radarbild vom:
25.05.2017 - 05:04
Aktuelle Warnlage
in Hamburg:
Hier geht es zur
aktuellen Vorhersage:
10 Tage Trend
...egal ob Regen/Schnee/Unwetter - hier könnt Ihr nachschauen!
: : : Niendorf-Nord: 11.1 °C • Eidelstedt: 10.9 °C • Poppenbüttel: offline • Rahlstedt: 11.4 °C • Othmarschen: 11.5 °C • Wilhelmsburg: 12.1 °C • Volksdorf: 11.6 °C : : :

Heute
min. 10°C | max. 17°C

Morgen
min. 11°C | max. 21°C

Samstag
min. 15°C | max. 22°C

Sonntag
min. 14°C | max. 25°C

Montag
min. 15°C | max. 25°C

Aktuelle Wetterlage in Hamburg-Niendorf

Norddeutschland liegt im Einflussbereich eines Hochs über der westlichen Nordsee. Dabei fließt mit einer nordwestlichen Strömung mäßig warme und teils feuchte Luft ein. Vor allem an der Ostsee mit kleinerer Wahrscheinlichkeit auch im übrigen Gebiet treten heute bis zum Nachmittag gelegentlich WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) aus Nordwest auf. Zur weiteren Wettervorhersage - für die nächsten 3 Tage - geht es hier lang!

Letzte Aktualisierung, Donnerstag, 25.05.2017 - 04:43:52

Thema des Tages

Wie Wind und Wasser Wunder der Natur schaffen
Der 300 Quadratkilometer große Arches-Nationalpark liegt im Osten des Bundesstaates Utah, im Norden des Colorado-Plateaus. Der Fluss Colorado verläuft am Südrand des Parks. Den Namen trägt der Nationalpark nicht ohne Grund. Dort gibt es die größte Konzentration an natürlich geformten Gesteinsbögen (engl. arches), die durch die Einwirkung von Wind und Niederschlag entstehen und wieder vergehen. Nicht jeder gewölbte Stein mit Loch ist auch ein "arch", denn ein Bogen zählt erst als ein solcher, wenn er eine Öffnung von mindestens 90 Zentimetern aufweist. Im gesamten Arches-Nationalpark gibt es über ... weiterlesen…

Wetter Ticker & Aktuelles

Super Sommer-Wochenende steht bevor!
23.05.2017 - Beitrag von O. Behn
  Aber zunächst erstmal zum Vatertagswetter. Da haben wir einen Sonne-/Wolkenmix und tagsüber um die 20°C. Dann aber zum Freitag hin steigen die Temperaturen vehement an (~24°C) und das kommende Wochenende bringt Sonne von früh bis spät. Oft ist der Himmel wolkenlos oder es bilden sich tagsüber ein paar flache Schönwetterwolken. Samstag wird es verbreitet frühsommerlich warm mit bis zu 28°C. Der Sonntag bringt mit warmem Südostwind im Norden Sommerfeeling bei bis zu knapp 30°C! Zum Wochenanfang dann Gewittergefahr mit bedingter Abkühlung, aber dann weiterhin ruhiges, leicht sommerliches Wetter mit Temperaturen weiterhin um die 23°C!
Morgen erster Sommertag in diesem Jahr?
16.05.2017 - Beitrag von O. Behn
  Der heutigen Tag lässt einen gar nicht damit rechnen, dass morgen so ein schöner Tag werden könnte. Aber weit gefehlt! Bis zu 25°C könnten schon 'drin' sein. Ein Sonne-/Wolkenmix (~5 Std. Sonnenschein) beschert uns mindestens einen herrlichen Frühlingstag. Am Donnerstag dann aber ganz sicher von den Temperaturen her ein Sommertag (~9 Std. Sonnenschein). Allerdings dann auch leider wieder erhebliche Gewitter-/Unwettergfahr zum Abend hin.
Eisheilige 2017
04.05.2017 - Beitrag von M. Frädrich & O. Behn
Im April hat Frost bereits bei einigen Landwirten für Unmut gesorgt, nun stehen die Eisheiligen bevor. Gibt es nochmal Nacht- und Bodenfrost? Wer oder was sind die Eisheiligen? Die Eisheiligen heißen Mamertus – 11. Mai, Pankratius – 12. Mai, Servatius – 13. Mai, Bonifatius – 14. Mai und die Kalte Sophie – 15. Mai. Laut Bauernregel soll man bis zur "Kalten Sophie" mit dem Pflanzen vor allem von jungem Gemüse warten, da diese durch Bodenfrost Schaden nehmen könnten.
weiterlesen…
Ein Blick aufs Osterwetter
12.04.2017 - Beitrag von A. Wagner & O. Behn
 Der Ostersonntag wird zum heutigen Stand der Berechnungen nicht nur nass, sondern der Osterhase sollte die Eier auch gegen wegrollen sichern. Es wird nämlich ganz schön windig. Vor allem die Nordosthälfte ist von stürmischen Böen und Sturmböen betroffen. Nass wird es quasi überall, vor allem in der gesamten Nordhälfte. Nur wenige Osternester werden trocken bleiben. Für den Ostermontag sieht es aus heutiger Sicht, und da wollen wir niemandem etwas vor machen, auch nicht viel besser aus, als am Ostersonntag.  Schon das nächste Tief rauscht heran mit stürmischen Böen und Regenwolken. Wobei das Timing noch unsicher ist – wird es vormittags nasser, oder nachmittags? Möglicherweise kommt man an den Küsten der Nordsee nachmittags eher trocken durch den Tag. Die Höchsttemperaturen liegen so um die 10°C...leider keine so guten Aussichten.
Ein gaaaanz vorsichtiger Ostertrend...
07.04.2017 - Beitrag von C. Schubert & O. Behn
 Naturgemäß nehmen die Unsicherheiten der Wettervorhersage zu, je länger man in die Zukunft schaut. Zudem schwanken die Ergebnisse der Wettermodelle in den Übergangsjahreszeiten manchmal stärker als sonst. Die Ursache dafür liegt auch in den derzeit großen Temperaturgegensätzen auf der Nordhalbkugel und dem sich veränderndem Sonnenstand. Zudem gibt es je nach Wetterlage durchaus Unterschiede, wie lange im Voraus eine Prognose noch als halbwegs sicher gelten kann. Eine Möglichkeit, das „Grübeln“ der Wettermodelle abzubilden, sind die Ensemble-Prognosen. Dabei werden die Berechnungen für den gleichen Zeitraum mit leicht gestörtem, verändertem Ausgangszustand immer wieder neu gestartet. Unterscheiden sich die einzelnen Ergebnisse dann sehr stark, sollte man sich lieber auf verschiedene Szenarien einstellen.
weiterlesen…
Nächste Woche Frühling?
24.03.2017 - Beitrag von O. Behn
 Ok, der Frühling hatte ja schon diesen Montag (20.03.2017) offiziell angefangen. Aber nun scheint es nächste Woche danach auszusehen. Das Hochdruckgebiet LUDWIGA liefert uns sogar Temperaturen nahe der 20°C Marke (~18°C Mitte der Woche) und lässt uns auf die ersten Frühlingsgefühle hoffen. Das ist doch mal endlich ein Lichtblick! Nachts ist es zwar immer noch empfindlich kalt, aber tagsüber schnellen die Temperaturen dann doch mal auf 18°C und in der Sonne wird es dann so richtig warm! Raus mit Euch!
Welttag der Meteorologie
23.03.2017 - Beitrag von Jacqueline Kernn
 Jedes Jahr am 23. März ist es Zeit der Meteorologie oder auch uns Meteorologen zu gedenken. Der diesjährige Welttag der Meteorologie steht im Zeichen der Wolken oder besser des Verständnisses von Wolken. Dazu wird auch ein neuer Wolkenatlas lanciert.
Die WMO (World Meteorological Organization) wird am diesjährigen Welttag der Meteorologie einen neuen Wolkenatlas vorstellen. Erstmals in digitaler Form. Die letzte Überarbeitung fand 1987 statt, vor der Verbreitung des Internets und digitaler Fotografie. Nun wird es einen neuen Atlas mit spannenden und atemberaubenden Fotos von Wolkenformationen geben. Die alte Klassifikation aus dem Jahre 1803 von Luc Howard bleibt dabei weiter bestehen. Grundsätzlich bleibt es bei drei Wolkenstockwerken: tiefe, mittelhohe und hohe Wolken...
weiterlesen…
Der Schaukelmärz geht weiter...
05.03.2017 - Beitrag von O. Behn
 ...oder das Achterbahnwetter, wie man es auch nennen mag: Nach einem nasskalten Start in die Woche wird es wieder wärmer. Wechselhaft bleibt es aber trotzdem. Zur nächsten Woche steht wahrscheinlich dann erneut ein Temperatursturz an. Aktuell ist weder ein Wintereinbruch, noch der Frühling in Sichtweite. Den weiteren, ungefähren Verlauf bekommt Ihr im aktuellen 14-Tage-Wettertrend.